Wir fordern:
Kitschburger Straße für die Menschen öffnen –
Autofreie Kitschburger Straße im Kölner Stadtwald

Am 15. Juli 2021 wurde ein Bürgerantrag nach §24 Gemeindeordnung NRW beim zuständigen Stadtbezirk Köln-Lindenthal eingereicht. Ziel war es möglichst viele Unterschriften zu sammeln. 

Die Initiative „Autofreie Kitschburger Straße“ übergab am 13.09.2021 der Vorsitzenden der Bezirksvertretung Lindenthal Frau Cornelia Weitekamp 3242 Unterschriften für das Anliegen einer dauerhaften autofreien Kitschburger Straße im Stadtwald.

In den drei Monaten hat die Initiative sehr viel Zustimmung erfahren und 911 handschriftliche und 2331 digitale Unterschriften gesammelt.
Die Unterschriftenaktion endete am 13.09.2021 mit der Übergabe .